fbpx

Maskenpflicht: wo es Community und FFP2 Masken zu kaufen gibt

Die Atemschutzmaske KN95 gibt es einzeln in einzeln, als 3er und 10er Packung vorrätig bei VirMasko.com

Maskeauf! Jetzt setzt sich die Maskenpflicht doch schneller durch, als gedacht. Hatte die Bundeskanzlerin noch letzte Woche das Tragen einer Maske empfohlen, so fordern die Bundesländer jetzt Schlag auf Schlag eine Alltagsmaske. Dies gilt für Thüringen, Bayern, Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern. In Schleswig-Holstein, Hamburg, Berlin, Hessen, Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt wird ab nächste Woche beim Einkaufen und in öffentlichen Verkehrsmitteln der Corona-Schutz verlangt. Damit haben mittlerweilezehn Landesregierungen das Tragen eines Mundschutzes zur Pflicht gemacht.

“Durch die Maskenpflicht wird ein erhöhter gegenseitiger Schutz an Orten erreicht, wo viele Menschen auf engem Raum zusammen”, erklärt die hessische Landesregierung.

Quelle: Hessenschau

Die Frage ist nun, woher eine Maske bekommen, wenn die Nachfrage steigt und Corona-Schutzkleidung schon vorher knapp war. Was für Corona-Masken gibt es? Worauf muss ich bei einem Mundschutz achten? Was kostet es? Welches sind seröse Anbieter? In den Medien wird viel berichtet, dass es zu wenig Gesichtsmasken gibt und manche Shops horrende Preise verlangen und die Qualität der Ware nicht stimmt. Wir erklären, worauf du achten musst.

Modische Community Masken

Das einfachste Modell sind Alltagsmasken. Immer mehr Hobbynäher und professionelle Schneider bieten handgenähte Stoffmasken in unterschiedlichen Designs an. Die Hobbymodelle werden gratis in der Nachbarschaft angeboten oder für kleines Geld gibt DIY-Portalen wie Etsy.com verkauft. Designermodelle von Profi-Schneidern kosten um die 20 bis 30 Euro und können in Online Shops wie zum Beispiel Bewooden bestellt werden. Diese Baumwollmasken sehen toll aus, machen gute Laune und passen zu den unterschiedlichen Modestilen. Jedoch ist der Schutz geringer als bei eng anliegenden Masken, die zudem weniger Partikel durchlassen. Pauschal gilt, dass Alltagsmasken die Umgebung schützen, Atemschutzmasken zudem den Träger.

Apotheken, Großmarkt, Baumarkt

Die grünen OP-Masken aus Papier, die einmal verwendet werden können, werden in Apotheken und dem medizinischem Fachhandel verkauft. Die OP-Masken schützen wie die Community Masken andere Menschen vor einer Ansteckung, da beim Husten die Partikel nicht weit verbreitet werden. Die Träger selbst werden nicht geschützt, da die einfachen Modelle nicht eng genug am Gesicht anliegen, so dass Covid-19 Viren von außen an Mund, Nase und Augen gelangen können. Arbeitsmasken, die beim Handwerken Feinstaub fernhalten, gibt es in Baumärkten oder Großmärkten. Diese Masken gibt es im FFP2 und KN95 Standard und sind effektiver gegen Viren als Alltagsmasken. 

Medizinische Schutzkleidung im Fachhandel nur für Fachkräfte

An Kliniken gibt es nicht überall ausreichend Schutzkleidung. Deshalb wird oft gesagt, dass Privatpersonen keinen medizinischen Mundschutz kaufen sollen. Es ist keine Frage, dass medizinische Masken zuerst für das Personal reserviert sind, die täglich mit Corona-Patienten zu tun haben. Krankenhäuser und Arztpraxen bestellen ihre Produkte im medizinischen Fachhandel. Privatpersonen können dort keine Artikel kaufen.

Maskenpflicht: dürfen Privatleute eine FFP2 oder KN95 Maske kaufen?

Zertifizierte FFP2 oder KN95 Masken schützen aktiv vor einer Ansteckung mit Covid-19. Für Menschen mit Vorerkrankungen ist eine KN95 ein guter Schutz vor dem hochansteckenden Virus. Auch bei einer Maskenpflicht. Jedoch nur, wenn auch die Hygiene-Regeln beachtet werden. Spezialisierte Firmen wie VirMasko bieten in ihrem online Shop Atemschutzmasken für private Käufer und Firmen wie zum Beispiel Einzelhändler an. Privatleute können dort ohne schlechtes Gewissen einkaufen. Denn es gibt einige Menschen, die einen besseren Schutz vor dem Corona-Virus benötigen. Für Menschen mit Vorerkrankungen oder Diabetes ist ein Mundschutz, der kaum Viren durchlässt, wichtig, um gesund zu bleiben.

Zertifiziert und original verpackt

Dass VirMasko die KN95 vorrätig hat, liegt daran, dass Produktionen aus dem Ausland hier anerkannt werden, wenn die Ware bestimmte Qualitätsrichtlinien einhält. So ist der deutsche Standard FFP2 vergleichbar mit KN95 Masken, die in China produziert werden. Beim Kauf einer Maske daher auf die Zertifizierung und beim Empfang auf eine unversehrte Originalverpackung achten. Vertrauen schaffen Kundenbewertungen.

Auch in diesen schweren Zeiten super Service und schnelle Lieferung. Ich arbeite in einem Seniorenheim und bei uns gibt es nur selbstgenähte Masken. Diese sind zum Arbeiten eine Qual. Sie drücken und man bekommt schlecht Luft. Ich war also sehr glücklich die Masken von VirMasko zubekommen. Sie sitzen sehr gut und man bekommt auch bei viel Arbeit gut Luft. Vielen Dank

Kundenbewertung Dolfi94B. aus Karlsruhe

VirMasko Online Shop für den Eigengebrauch oder für Firmen

Im Online Shop von Virmasko gibt es wiederverwendbare KN95 Masken in unterschiedlich großen Mengen ab 14,99 €. Für Privatpersonen eignen sich Packungen von 1 bis 3 Masken. Für Firmen gibt es Packungen mit 10 Masken. Je größer das Einkaufsvolumen, umso größer ist der Rabatt. Die Artikel sind innerhalb von 2 bis 3 Werktagen lieferbar. 

Details zur Zertifizierung: Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

KN 96 bei VirMasko online bestellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.